Sie sind hier: Gemeinde > Geschichtliches > Orgel der Christuskirche

Orgel der Christuskirche

Die Orgel der Christuskirche wurde im Jahre 1967 von der Orgelbaufirma Matthias Kreienbrinck erbaut. Sie hat 45 klingende Register auf drei Manualen mit Pedal und insgesamt 3224 Pfeifen.

Im Jahre 1997 erhielt die Orgel einen neuen Spieltisch von der Orgelbaufirma Voigt aus Bad Liebenwerda. Im Zuge der Renovierung der Christuskirche 2004/2005 wurde die Empore umgebaut und die Orgel durch die Orgelbaufirma Voigt neu intoniert.